Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
21.05.2019
Wir müssen das parkverträgliche Gewerbe am Mauerpark schützen!
Artikel vom 16. Mai 2019, Tagesspiegel
Vor Kurzem gab das Bezirksamt neue Regeln für Musiker und Nutzer des Mauerparks bekannt. Nachdem sich einige Anwohner über den Parklärm beschwerten, sollen Parkregeln als Kompromiss zwischen Anwohnern und Straßenmusikern fungieren.
Gestern fand die Bekanntgabe einer Machbarkeitsstudie zur Nutzung des Mauerparks durch die Grün Berlin statt. Die landeseigene Gesellschaft steht vor vielen Herausforderungen. Unter anderem geht es um Verhandlungen mit den Gewerbetreibenden vor Ort über deren Verbleib. Dazu zählen neben dem Flohmarkt auch das Schönwetter und der Mauersegler. Seit über 15 Jahren sind beide fester Bestandteil des Parks und fürchten nun, keine weitere Vertragsverlängerung zu erhalten. Gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Burakrd Dregger, kam ich mit den betroffenen Betreibern während unserer Kiez-Tour ins Gespräch. Für mich ist klar, dass sowohl das Schönwetter als auch der Mauersegler zum Mauerpark gehören wie das Karaoke. Ich werde das Thema  intensiv verfolgen und mich weiterhin für den Erhalt des Mauerparks einsetzen.
Der Tagesspiegel berichtet dazu.
Der vollständige Artikel kann hier eingesehen werden.
Termine