Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
28.07.2019
Ziel des Untersuchungsausschusses ist es, dass ein solcher Anschlag möglichst nicht noch einmal passiert
Meldung vom Juni 2019, Deutsche Presse Agentur
Im Gespräch mit der Deutschen Presse Agentur habe ich unterstrichen, dass wir mit der Arbeit des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses gut voran kommen, aber noch viele Details zu den Vorgängen offen sind: "Wir peilen an, im Frühjahr 2021 den Bericht vorzulegen, dafür sollten wir die Beweisaufnahme Ende 2020 abschließen." Bislang wurden 49 Zeugen und Sachverständige vernommen und große Aktenberge durchgearbeitet. Wir suchen dabei keinen einzelnen Schuldigen, sondern wollen Strukturen aufdecken, die auf Zukunft hin verbessert werden müssen.
Leider ist die Meldung nicht frei online verfügbar. 
Termine