Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
09.04.2019
Fehlende Digitalisierung der Verwaltung lässt auf Führungsversagen schließen!
Artikel vom 8. April 2019, Tagesspiegel
In meiner Funktion als Sprecher für die Digitalisierung der Berliner Verwaltung habe ich mich zu der notwendigen Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 als gängiges Betreibssystem in der Berliner Verwaltung geäußert. Verglichen mit der Einführung der E-Akte ist dies eine vergleichsweise leichte Aufgabe sein - doch schon hier werden Fristen nicht eingehalten. Mit der Einführung des E-Government-Gesetzes sind alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen worden, um die Digitalisierung der Verwaltung voran zu bringen. Wenn das trotzdem nicht funktioniert, ist es Führungsversagen. Über meine Kritik berichtete auch der Tagesspiegel.
Der vollständige Artikel kann hier eingesehen werden. 
Termine