Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
27.02.2019
Nach jahrelangem Warten gibt es endlich die ersten Dokumentenprüfgeräte
Artikel vom 24. Februar 2019, Berliner Zeitung
Wie die zuständige Senatsverwaltung verkündete, werden voraussichtlich im März einige Bezirksämter mit Dokumentenprüfung ausgestattet. Weitere sollen im Sommer folgen.
Seit nunmehr fünf Jahren warten wir auf Dokumentenprüfgeräte in den Bürgerämtern, mit deren Hilfe Identitäten zweifelsfrei festgestellt und die Erschleichung staatlicher Leistungen verhindert werden kann. Erst waren die Mitarbeiter nicht geschult, dann fehlte es angeblich an Platz auf den Schreibtischen. Die Liste der Hinderungsgründe ist lang.
Ich halte auch die Zahl von nur zwei Prüfgeräten pro Bürgeramt für zu wenig, da es viel mehr Arbeitsplätze gibt. Auch künftig werden jeden Tag gefälschte Dokumente vorgelegt, die nicht als solche erkannt werden.
Dazu berichtet die Berliner Zeitung

Der vollständige Artikel kann hier eingesehen werden.
Termine