Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
28.01.2019
"Anis Amri ist damals von einigen falsch eingeschätzt worden"
Artikel vom 25. Januar 2019, Tagesspiegel
Aufgrund von Drogendelikten hätte der spätere Attentäter Anis Amri frühzeitig in Haft genommen werden können, berichtete eine Kriminalkommisarin in unserer Sitzung des Untersuchungsausschusses. Leider ist es hierzu nicht gekommen, weil Amri falsch eingeschätzt wurde. Nach dem Ende des gegen sie laufenden Disziplinarverfahrens werden wir die Vorgesetzen der nun gehörten Zeugin auch noch in unseren Ausschuss laden. Über die Pressekonferenz berichtete auch der Tagesspiegel.
Der vollständige Artikel kann hier eingesehen werden.
Termine