Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.09.2019
Spannende Einblicke in die Sicherheitsarchitektur
Zu Besuch bei der Bundespolizei am BER
Der Flughafen BER und seine Nicht-Eröffnung beschäftigt mich als Landespolitiker schon seit langem. Nun stehen die Zeichen jedoch auf Eröffnung im Oktober 2020. Gerne habe ich die Gelegenheit wahrgenommen, um mit der dort zuständigen Bundespolizei den Stand der Vorbereitungen zu erörtern. Dabei wurde deutlich: Pass- und Sicherheitskontrollen sind bereit für den Probebetrieb und anschließend für die Eröffnung des Flughafens!
Im Gespräch mit den zuständigen Bundespolizeibeamten konnte ich mich davon überzeugen, dass die großen Herausforderungen gesehen und klar strukturiert werden: Bei einem Probebetrieb parallel zum normalen Flugbetrieb in Schönefeld und Tegel muss die Bundespolizei mit vereinten Kräften aktiv sein. Denn mit Aufnahme des Flugbetriebs am BER müssen alle Abläufe bereits eingespielt sein - hierfür braucht es praktische Übungseinheiten in neuer Umgebung und an teilweise neuer Technik. Hierfür werden bereits jetzt die richtigen Weichen gestellt!

Ich drücke die Daumen, dass der Probebetrieb rund sechs monate vor dem geplanten Eröffnungstermin starten kann. Allen Polizeibediensteten, die zukünftig ihren Dienst am BER verrichten werden, wünsche ich einen guten Start und einen erfolgreichen Einsatz!


Termine