Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.09.2019
Aktuelle Situation der Standesämter in Berlin
Meine Schriftliche Anfrage aus dem Juli wurde beantwortet.
Im Januar 2018 stellte ich die erste Anfrage zur Situation der Berliner Standesämter. Wegen Personalmangels kam es besonders in den Bezirken Pankow und Mitte zu erheblichen Wartezeiten. Der Senat und die Bezirke kündigten Maßnahmen wie eine Organisationsuntersuchung an. Im Sommer habe ich mich nun mit einer zweiten Anfrage erkundigt, ob die Maßnahmen Wirkung zeigen - leider ist die Situation in Pankow nach wie vor nicht zufriedenstellend!
Pankow ist leider noch immer ein Schlusslicht, was die Bearbeitungsdauer angeht: die Anmeldung zur Eheschließung braucht durchschnittlich 2,5 Monate, eine Bestellung von Geburts- oder Sterbeurkunde bis zu vier Wochen. 

Es sind die ganz normalen Anliege wie die Anmeldung zur Eheschließung oder aber die Bitte um Ausstellung von Geburtsurkunden, bei denen der Bürger mit staatlichen Institutionen - hier dem Standesamt - in Kontakt kommt. Dabei ist es umso wichtiger, dass diese zentralen Stellen so besetzt sind, dass den Anliegen schnell Rechnung getragen wird. Ich fordere deshalb eine zügige Umsetzung der angedachten, weiteren Verbesserungen: Im stark wachsenden Pankow wird es ohne Personalzuwachs nicht gehen! Über mein Engagement berichtete auch die Berliner Morgenpost

Die vollständige Anfrage kann hier eingesehen werden. 
Termine