Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
13.09.2019
Spannende Diskussion mit Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung
Extremismus in der Großstadt
Auf Einladung der KAS nahm ich als Referent an einer Stipendiatentagung zum Thema Extremismus teil. Nach einer Einführung in das Thema und einer kurzen Darstellung staatlicher Handlungsmöglichkeiten erörterten wir viele aktuelle Fragen.
Akademie der KAS - Linksextremismus, Rechtsextremismus und vor allem der islamistische Extremismus stellen uns vor große Herausforderungen. Dabei wurde auch wieder deutlich, dass sich nur gegen extremistische Tendenzen stemmen kann, der selbst über eine klare Haltung verfügt. Das gilt für jeden persönlich, das gilt für ein Bundesland und letzlich auch für eine gesamte Gesellschaft.

Am Ende entspann sich auch eine Debatte über den Umgang mit der AfD und die Frage, ob und wenn ja warum völkisches Gedankengut extremistisch ist und wie solche Inhalte vom Begriff "Volk" zu trennen sind. Diese Debatte wurde sehr engagiert geführt. Es ergab sich am Ende ein buntes Meinungsbild. Trotz verschiedener Standpunkte war es eine konstruktive Debatte. Gelegenheit für alle, den eigenen Standpunkt zu prüfen und zu schärfen. Ziel erreicht. 
Termine