Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
17.04.2018
Viele Ideen für Berlin und seine Bezirke
Fraktionsklausurtagung in Lübeck vom 13.-15.04
Die Mitglieder der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin tagten am vergangenen Wochenende in Lübeck und diskutierten dort intensiv. Einen Schwerpunkt bildeten die (Stadtrand-)Bezirke. Als Sprecher für digitale Verwaltung freuen ich mich besonders, dass auch unser Antrag zu einem "Showroom der digitalen Verwaltung" verabschiedet wurde.
Die Umsetzung des Berliner E-Government-Gesetzes ist eine Kernaufgabe der kommenden Jahren. Es gilt, auf dem Weg hin zu einer zeitgemäßen IT-Ausstattung und einer zunehmenden Digitalisierung von Verwaltungsvorgängen, die Mitarbeiter der Berliner Verwaltung mitzunehmen. Ein Showroom soll dabei das Ziel erfahrbar machen und den einzelnen Mitarbeitern Einblicke in die Abläufe zu gewähren.

Doch vor allem ging es um die Berliner Außenbezirke: Während R2G sich vornehmlich um die Innenstadtbezirke kümmert, hat die CDu-Fraktion Konzepte für die Außenbezirke entwickelt. Wir sind davon überzeugt, dass Berlin als Ganzes gedacht werden muss und dabei Probleme wie niedrige Taktung des ÖPNV, lange Staus und fehlende Infrastruktur angegangen werden müssen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Verabschiedung unseres Sicherheitspaketes, mit dem wir Berlin im Kampf gegen Terror und Kriminalität besser ausstatten wollen.
Termine