Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Parlamentarische Anfragen
12.10.2017
In einer schriftlichen Anfrage habe ich mich zu dem aktuellen Stand der geplanten Erweiterung des Mauerparks erkundigt. Ich habe gefragt, wer für die Erstellung des Bebauungsplans zuständig ist und in wie weit der Bezirk und verschiedene ortsansässige Bürgerinitiativen an der Erstellung des Bebauungsplans beteiligt werden sollen. Auch zu bestehenden und neuen Gewerbeflächen habe ich Fragen gestellt.
 
12.10.2017
Zur aktuellen Situation in den Berliner Standesämtern habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Burkard Dregger eine Anfrage gestellt. Wir wollten wissen, wie viele Standesbeamte in den letzten fünf Jahren in Berlin eingestellt wurden und wie viele offene Stellen es momentan in Berlin gibt. Außerdem hat uns unter anderem interessiert, welche Anforderungen an eine Ausbildung zum Standesbeamten gebunden sind und wie viele Personen jährlich eine solche Ausbildung absolvieren.
 
27.09.2017
Im Zusammenhang mit den Umbauplänen des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks habe ich eine Anfrage zur informellen Sportnutzung gestellt. Ich wollte wissen, wie sich der informelle Sport mit Vereinssport verträgt und in wie weit informeller Sport, aber auch ortsansässige Bürgerinitiativen, wie beispielsweise Freunde des Mauerparks e.V. bei den Bauplänen berücksichtigt und eingebunden werden.
 
27.09.2017
Gemeinsam mit meinem Kollegen Adrian Grasse wollte ich wissen, wie viele Personen in Berlin als linksextrem eingestuft werden und wie viele davon Studenten Berliner (Fach-)Hochschulen sind. Wir wollten unter anderem auch erfahren, ob es bei Protestaktionen im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel in Hamburg Aktivitäten zur Unterstützung linksextremistischer Gruppierungen an Berliner (Fach-)Hochschulen gab.
 
27.09.2017
In habe eine schriftliche Anfrage gestellt, um zu erfahren, wie viele in Berlin lebende Personen seit 2015 nach Syrien oder in den Irak ausgereist sind, um islamistische, kurdische oder andere Gruppierungen zu unterstützen und wie mit Rückkehrern in Berlin umgegangen wird.
 
27.09.2017
Wie viele Menschen wurden in den ersten beiden Quartalen 2017 in Form von Sammelabschiebungen abgeschoben und wie hoch ist die durchschnittliche Abweichung zwischen Soll- und Ist-Anzahl abzuschiebender Personen?
Wie werden solche Sammelabschiebungen vom Land Berlin und den zuständigen Behörden organisiert?
Dazu habe ich mich gemeinsam mit meinem Kollegen Burkard Dregger in einer Anfrage erkundigt.
 
16.08.2017
In einer Anfrage habe ich mich erkundigt, wie die Untersuchungen zur Organisation bei der Berliner Polizei durchgeführt wurden und um welche Fragestellungen es genau ging.
 
16.08.2017
Zu wie vielen Festnahmen kam es rund um die sogenannte "Revolutionäre 1. Mai Demonstration" und gegen wie viele Personen wurde Strafantrag gestellt? Wurden gegen die Organisatoren der unangemeldeten Demonstration Ermittlungen eingeleitet? Dazu habe ich eine schriftliche Anfrage gestellt.
 
16.08.2017
Ich habe in einer Anfrage zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks wissen wollen, in welchem Umfang eine Nutzung stattfindet und für welche sportlichen Veranstaltungen sich das Stadion nach einem Umbau eignet. Könnte es möglicherweise ein nach IAAF Class 1 zertifiziertes internationales Stadion werden, wie es das Olympiastadion ist? 
 
16.08.2017
Wie viele Flüchtlinge in der ersten Jahreshälfte 2017 in Berlin im Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten registriert wurden und wie sich diese Zahlen zu denen aus 2014 bis 2016 verhalten, haben mein Kollege Burkard Dregger und ich in einer Anfrage herausfinden wollen.
 
 
 
Termine
Impressionen
Bereits im Wahlkampf 2011 habe ich mit der Kampagne "Sie den Kaffee, ich den Kuchen“  versucht, mit Anwohnerinnen und Anwohnern aus dem Pankower Wahlkreis 6 ins Gespräch zu kommen. Und auch in 2016 möchte ich Sie, die Bewohner des Gleimkiez und rund um den Arnim- und Helmholtzplatz, treffen! Ob zu Hause, in Ihrem Verein oder im ortsansässigen Unternehmen: Sie machen den Kaffee und ich bringe den Kuchen mit! Ich freue mich auf viele spannende Gespräche. Melden Sie sich gerne per Mail an s.lenz@cdu-schoenhauser-allee.de